Sauerkraut

Gibts nicht nur in Deutschland. Hier allerdings wirds Weißkraut nicht fein gehobelt, der ganze Kopf wird eingelegt. Ein kleines bisschen anders, so sind in der Regel die Unterschiede zwischen den europäischen Ländern. Die aktuellen politischen Tendenzen weitergedacht: Verunglimpfen wir Kroaten demnächst als ungehobelte Krauts? Schlagen bald erst denen die Kohlköpfe und uns dann wexelseitig die Schädel ein?

Mein Aufenthalt ist fast um, und ich habe ein ordentliches Sauerkraut im Kopf, von der feingeschnittenen, verschlungenen Sorte, wie sich das für eine Deutsche gehört … So viele Eindrücke! Heute zweihundert Meter die Tratinska runter ein wunderbares Yogastudio – im Wege des Naturaltauschs: zwei Gedichte von und für Sanja Baković übersetzen gegen zwei Yogastunden bei ihr – ausprobiert, mein vom vielen Sitzen am Laptop geschundenes Kreuz mal wieder auseinandergezogen. Vorigen Donnerstag einen Secondhand-Laden für Tonträger in der Tratinska betreten, auf Verdacht und im Vertrauen auf den Tipp des Verkäufers, Typ verschusselt-selbstsicherer Musik-Nert, eine CD abgeschleppt und total begeistert: Konzert der Jazzgitaristen Vlatko Stefanovski und Miroslav Tadić in Zagreb. Hör ich seit Tagen im Schleifbetrieb. Endlich kapiert, wie das hier mit den Pfandflaschen funktioniert: Entweder gegen volle tauschen oder Pfand gegen Kassenbon an der Kasse auszahlen lassen. Ich beginne anzukommen und bin doch schon wieder auf dem Sprung.

Wer wagt, gewinnt
Wer wagt, gewinnt Gäste

Und eine Kneipe mit Tresen habe ich endlich auch gefunden, die gibts hier nicht so oft, oder wenn, ist der Tresen vollgestellt und jedenfalls nicht zum dran Sitzen oder Stehen gedacht. Schräg gegenüber vom Godot, mit einem im Sommer sicher tollen, großen Biergarten, ein Erdgeschoss mit Satteldach, drinnen lauter Stehtische mit wackeligen Barhockern, der erwähnte Tresen, an allen Wänden erotische Zeichnungen der expliziten Art und, vor allem am Wochende, galama. Muss ich nicht übersetzen, oder? Da geh ich jetzt hin, živjeli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.