Mark Thompsons Kiš-Biografie

Zusammen mit Blanka Stipetić habe ich Mark Thompsons gründlich recherchierte, ungewöhnlich geschriebene und sehr lesenswerte Biografie des jugoslawischen Autors Danilo Kiš übersetzt. Es war gar nicht leicht, Thompsons eleganten Stil ins Deutsche zu übertragen, und recherchiert haben wir, auch mit Unterstützung vom Lektorat, wie die Wilden – Zitate ohne Ende, und dann auch noch die deutschen Übersetzungen teilweise in Überarbeitung, so dass wir nachträglich die aktuelle Version hineinfriemeln mussten. Hat trotzdem Spaß gemacht! Und mich Kiš, von dem ich bis dahin wenig gelesen hatte, sehr zu schätzen gelehrt. Zumal wir dann auch noch Anton Hamms Übersetzung von Garten, Asche überarbeitet haben, ein wunderbarer Roman.

Von den Rezensionen sei hier nur auf eine verlinkt, die von Jörg Plath bei Deutschlandradio Kultur.

Thompson, Mark: Geburtsurkunde. Die Geschichte von Danilo Kiš (mit Blanka Stipetić). München: Hanser 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.